Im Frühjahr 1923, als Ron gerade zwölf Jahre alt war, zog seine Familie nach Seattle in den Bundesstaat Washington, da sein Vater beim dortigen Marinestützpunkt stationiert war. Ron wurde Mitglied bei den Pfadfindern, und im ersten Jahr erreichte er voller Stolz den Rang eines Pfadfinders Erster Klasse. Im nächsten Jahr wurde er der jüngste Adler- Pfadfinder, den es je gegeben hatte. Dies ist der höchste Rang unter den amerikanischen Pfadfindern und war das erste Anzeichen dafür, daß er nicht plante, ein normales Leben zu führen.

Am Ende desselben Jahres reiste der junge Ron durch den Panamakanal in die amerikanische Hauptstadt und traf Commander Joseph C. Thompson von der Sanitätstruppe der US-Marine. Commander Thompson war der erste Offizier der US-Marine, der nach Wien geschickt wurde, um unter Sigmund Freud zu studieren, und er nahm sich die Zeit, seinen jungen Freund in die Freudschen Theorien einzuweisen. Obwohl Ron den Ausführungen des Commanders mit lebhaftem Interesse folgte, blieben doch viele seiner Fragen unbeantwortet.




Scientology und Dianetik GlossarScientology Gründer: L. Ron Hubbard


| Scientolgy Auditing | Fakten über Scientology | Scientology | L. Ron Hubbard - Der Menschenfreund | Der Musikkünstler - L. Ron Hubbard | L. Ron Hubbard Der Schriftsteller | Wer ist L. Ron Hubbard? | L. Ron Hubbard | Ehrungen und Anerkennungen für L. Ron Hubbard | L. Ron Hubbard Biographie |

© 1996-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten.

Für Informationen über Warenzeichen